November 13, 2019

Eier in Senfsauce

Heute gibt es bei uns ein einfaches, schnelles und vor allem sehr günstiges Gericht. Das ist ein absoluter Klassiker der Hausmannskost und bei Kindern sehr beliebt. Besonders wenn Kenoa und ich alleine sind, machen wir uns oft dieses Gericht. Nach der Schule muss es schnell gehen und das lässt sich super vorbereiten. Und ich kann mich noch dran erinnern, dass es das bei uns zu Hause oft gab und ich mich immer darauf freute und auch oft beim Eier schälen helfen durfte.
Für 2 Personen:
50 g Butter
1,5 – 2 EL Mehl
250 ml Milch
300 ml Gemüsebrühe (o. Wasser + 1 El Instantbrühe)
50 ml Sahne
1 EL Senf (mittelscharf)
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker
1 TL frischer Zitronensaft
6 Eier 
Die Eier kochen, abschrecken und pellen.
Die Kartoffeln schälen, halbieren, waschen und kochen.
Für die Sauce die Butter zerlassen, dann das Mehl darüber stäuben und unter Rühren eine Mehlschwitze machen. Die Brühe, Milch und Schlagsahne dazu geben, mit dem Schneebesen verrühren und 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
Den Senf dazu geben, salzen, pfeffern und mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.
Die Eier hinein geben und warm halten.
Mit den Kartoffeln und etwas Schnittlauch oder Petersilie servieren.
 P.S. Man kann die Eier auch direkt in die Sauce geben und dort stocken lassen (also ohne sie vorher zu kochen). Das Essen ist auch sehr beliebt mit Kartoffelpüree. 
Guten Appetit
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016