Juli 09, 2019

Barcelona - CASA GRACIA

(enthält Werbung da Orts- und Namensnennung und Verlinkung)
Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele von Euch haben ihren Urlaub bereits geplant. Solltet ihr aber noch etwas unschlüssig sein oder nur ein paar Tage verreisen wollen, habe ich Barcelona als Vorschlag für euch. Diese wunderbare Stadt ist einfach der perfekte Spot für ein paar schöne Urlaubstage oder ein verlängertes Wochenende. Ich habe sehr viele Lieblingsstädte in Europa: Ob Bergen, Stockholm oder Budapest, jede Stadt hat etwas ganz Besonderes. Aber kaum eine Stadt verbindet das Beste von allem in sich: ein kilometerlanger Stadtstrand, großartige Architektur, leckeres Essen, perfekte Shoppingmöglichkeiten, Musik in allen Straßen und einfach das perfekte mediterrane Lebensgefühl der Spanier. Wir waren zu verschiedenen Jahreszeiten dort, mal für 4 Tage, auch mal länger und auch mal nur als Kurzstop bevor wir von dort aufs Schiff gegangen sind (siehe HIER), aber jedes mal haben wir uns einfach sofort pudelwohl gefühlt.
Schon der Landeanflug ist ganz toll, denn die Stadt ist ein architektonisches Meisterwerk: Die Straßen sind alle ganz gleichmäßig angeordnet, was man gerade am Abend, wenn alles hell beleuchtet ist, besonders gut sieht.Da wir immer mit Kenoa verreisen, habe ich mir gedacht, ich stelle euch einfach einmal ein paar Reisetipps für euren Trip mit der ganzen Familie also auch Kinder zusammen. Da kann man natürlich nicht den ganzen Tag zu Fuß die Architektur von Gaudi bestaunen, aber mit etwas geschickter Planung hat man durchaus die Möglichkeit, alles ein zu bauen und daneben noch genügend Zeit zum Verschnaufen und Genießen zu haben. Ideal sind 3 bis 4 Tage, um sich einen schönen Überblick über die Stadt zu machen.
Generell braucht man in Barcelona auf keinen Fall ein Auto. Direkt vom Flughafen aus kann man ganz bequem die U-Bahn-Linie L9 Sud benutzen. Sie hält sowohl am T1 als auch am T2 (Terminal 1 und Terminal 2). Die Haltestellen sind „Aeroport T2“ und „Aeroport T1“. Das Netz ist perfekt ausgebaut und man kommt so schnell von A nach B. Für die Wege etwas abgelegener (z.B: bergauf) stehen Busse zur Verfügung. Zu jeder guten Reise gehört eine Unterkunft, in der man sich so richtig wohl fühlt. Das Hotel, in das wir immer wieder gerne gehen ist das :

„CASA GRACIA“ 

Es ist die perfekte Mischung aus prächtigem alten Gebäude und weltoffenem Traveller Flair und liegt einfach perfekt auf der "Passeig de Gràcia", Barcelonas Prachtboulevard, der auch unter dem Namen "goldene Meile" bekannt ist. Fußläufig sind die „Ramblas“ und auch die Bushaltestellen, um direkt auf die Berge zum Beispiel zum Familienpark "Ti Bi Da Bao" zu fahren.
Der Eingangsbereich des Hotels ist wie eine Markthalle gestaltet.
Und beim Treppenhaus fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt...
... die Zimmer sind alle unterschiedlich, aber voller Charme gestaltet...
Jeden Abend gibt es dort auch 2 verschiedene Gerichte z.B: Paella, die man für ein kleines Geld bekommt und life Musik dazu. Kinder sind so und so überall gesehen und können sich absolut frei bewegen.
Das Hotel bietet auch kostenlose geführte „Walk Touren“ mit Guide an, denen kann an sich einfach anschließen und zu Fuß die Stadt erkunden. Im ersten Stock ist eine große Bibliothek und es gibt verschiedene Räume zum Sitzen und Spielen sowie surfen...
Es gibt auch einen herrlichen Innenhofgarten mit bunten Lampions, gerade in den Sommernächten wunderschön idyllisch. Abends wird gemeinsam Musik gemacht, dazwischen flitzen die Kinder und es wird gegessen, getrunken und gelacht - ein herrlicher Ort.
Im nächsten Teil nehme ich Euch mit zu unserem liebsten Frühstückskaffee und auf den Hausberg Barcelonas ... liebe Grüße, Eure Kessy


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016