Mai 29, 2019

Hähnchenbrust mit Spinat Fetafüllung – mit Video -Spinach stuffed chicken

Mein Sohn meinte, dass ihm die mit Tomate Mozzarella gefüllte Hähnchenbrust „Caprese“ richtig gut geschmeckt hatte und von den Kartoffeltaschen hatte ich noch frischen Spinat übrig, also habe ich mir überlegt, daraus ein neues Essen zu kreiieren. Auch diese Variante ist „low carb“, aber kann für den Sohnemann auch mit dem perfekten Kartoffel Pü gereicht werden. Was mir wieder besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass es sich perfekt vorbereiten lässt und dann kurz vorm Essen nur noch in den Ofen geschoben werden muss. Am besten dann einen frischen Salat dazu reichen….

Hier geht´s zum Video:

Für 2 Personen:
2 Hähnchenbrustfilets
80 g frischer Spinat (alternativ g TK)
1 kleine Schalotte, Knoblauch
3-4 EL Öl
100 g Feta
ca. 80 g saure Sahne
50 g Parmesan
1 Spritzer Zitronensaft
Muskat, Salz, Peffer







Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Etwas Olivenöl in eine Auflaufform geben.
Die Schalotte würfeln und mit dem Knoblauch in 1-2 EL Öl glasig dünsten. Den Spinat waschen und klein hacken, 1-2 Minuten mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Den Feta etwas zerdücken und mit der sauren Sahne glatt rühren, einen Spritzer Zitronensaft dazu geben, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen, unter die Spinatmasse unterrühren.
Die Hähnchenbrustfilets der Länge nach tief einschneiden und die Füllung hinein geben.
Filets in die Auflaufform setzen und von außen salzen. Wer mag, streut noch etwas Parmesan darüber.
Die Filets im heißen Ofen auf unterster Schiene ca. 40 Minuten backen, evt. am Ende noch etwas Gouda darüber streuen und kurz grillen.
... und dann heißt es nur noch genießen ...
Ich wünsche Euch guten Appetit, Eure Kessy




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016