August 18, 2016

London Feelings - mood modus on

London ist frei und jung und wild –
und daneben so very british und wunderbar traditional – I love it <3
und was ich am meisten mag, sind die Gefühle, die die Stadt in einem auslöst.
Das Gefühl am morgen, wenn sich der Dunst über der Stadt löst und die Versprechung in der Luft liegt, das es ein toller Tag wird – der hektische Alltag voller Busse und Taxen in die man die Lust verspürt, schnell wie Audrey Hepburn mit wehendem Kleid hinein zu hüpfen und einfach mit zu fahren...


und vor allem der Sonnenuntergang über der Themse, fröhliche Menschen kunterbunt aus allen Nationen fröhlich nebeneinander sitzend vereint, Kinder die spielen und verliebte Paare, die Stadt ist so vielfältig wie groß und es gibt jeden Tag etwas anderes zu entdecken.

Die verrückteste Mode, unfassbare Styles und daneben so viele klassich fein gekleideten Menschen. Natürlich ist man dem Drang erlegen, so viel wie möglich an typischen Dingen sehen zu wollen, aber schon nach kurzer Zeit ist man gestresst und erschöpft –
da kommt soo eine Verlangsamung aus der Hektik doch ganz wunderbar – sitzen, Menschen beobachten bummeln und die Stadt riechen, in sich aufnehmen und die Gefühle abspeichern, sich vorstellen, wie die Menschen hier leben oder auch einfach zum Mittag ein gemütliches Pub besuchen
ich finde das viel wichtiger und bleibender…und so hat man eine Stadt auch richtig erfahren… Nehmt euch die Zeit, setzt euch einfach hin und lasst es euch gut gehen...
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016