September 03, 2016

Sommer Bruscetta und zu Besuch bei Jamie Oliver in London

Vor ein paar Tagen haben wir dem Restaurant“ von Jamie Oliver in London einen Besuch abgestattet. Von außen erkennt man es zuerst kaum, aber bei genaueren Hinsehen bekommt man sofort Lust, hinein zu gehen.

Die Adresse lautet:
Jamie's Italian, Victoria
66 Victoria Street
London
SW1E 6SQ

Besucht auch mal die Seite des Restaurants: klick HIER 
In einem hochmodernen Gebäudekomplex gelegen, besticht es von innen mit einem eher rustikalen Design und Trattoriagefühl.

Im unteren Bereich kann man sich mit diversen Büchern, Schürzen, leckeren Saucen und Gewürzmischungen eindecken und in der oberen Etage so richtig kulinarisch verwöhnen lassen. Eine Reservierung ist zu empfehlen, aber nicht unbedingt notwendig. Auch für Kinder werden tolle Menüs angeboten, unserem Kleinen haben es die Dessert besonders angetan.
Die Preise sind absolut in Ordnung, so zahlt man z.B. für ein leckeres Pastagericht zwischen 11 – 13 Pfund. Und es schmeckt wirklich wunderbar!!! Und als kleines Erkennungsmerkmal steht vor der Tür dieser wunderbare kleine Eiswagen – mit dem würde ich gerne mal ne Runde drehen…
Kaum zu Hause dachte ich mir, ich zaubere mal eine Vorspeise nach italienischem Vorbild: Ich habe mich mal ein bisschen schlau gemacht „Ursprünglich war Bruscetta ein Essen für arme Leute, was nicht zuletzt auf die besonders geringen Mengen an Zutaten zurück zu führen ist. Lediglich etwas Weißbrot wurde mit Olivenöl und Knoblauch in der Pfanne kross angebraten.“ Bei der Hülle an Zutaten, die einem heute angeboten werden, kann man sie aber natürlich beliebig verfeinern – sie schmecken z.B. auch mit frischen Meeresfrüchten und Tomaten super lecker, ich habe mich aber heute für eine etwas rustikalere Variante mit Hühnchen entschieden.
Zutaten für 2 Personen :
5-6 Scheiben Weißbrot
3 Fleischtomaten
1 kleine Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
1 Hühnchenbrust
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Oregano
Basilikum
geriebener Parmesan
(evt. Sahne)
Den Backofen vorheizen (Umluft 180 Grad). Die Tomaten waschen, das Grüne entfernen und in Stücke schneiden. Ich gebe Oregano, Basilikum, etwas Salz und Pfeffer auf die Tomaten und lasse sie etwa 3 Minuten ziehen.(in der Zeit schneide ich das Fleisch)Die Zwiebel, Knoblauch und das gewaschene Fleisch ganz fein würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin kross anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und die Tomaten dazu geben. Wer mag, kann einen Schuss Sahne dazu geben. Aufkochen lassen. Zwischenzeitlich in einer zweiten Pfanne die Brotscheiben kurz in Olivenöl anbraten (von beiden Seiten) und anschließend (wer mag) mit Knoblauch bestreichen. Die Tomaten – Fleischmasse auf dem Brot verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und kurz in den Ofen zum überbacken geben. Anschließend auf einem Holzbrett anrichten und mit frischem Basilikum garniert servieren (wir mögen noch ein paar Tropfen Balsamico-Creme dazu).
Und jetzt heißt es „Buon appetito”

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016