August 17, 2019

Ćevapčići vom Grill- Delikatessen vom Balkan

Meine Lieben, nachdem ich euch gestern ja schon den Dip vorgestellt habe, zeige ich euch heute, was bei uns auf den Grill kommt. Die beliebten Hackfleischröllchen "Ćevapčići" kennt eigentlich jeder und ihr werdet euch wundern, wie einfach ihr sie im Nu selber machen könnt. Sie kommen bei der ganzen Familie gut an und sind so schnell vorbereitet. Den passenden mediterranen Dip findet ihr hier.
Für 4 Personen:
600 g Rinderhackfleisch
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 gute Prise Chilipulver
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
Salz und Pfeffer
2 EL Ajvar
3 EL Paniermehl
1 Prise Natron/Backpulver
frische Kräuter wie z.B. Petersilie, Thymian
Die Holzspieße wässern, so verbrennen sie nicht und das Fleisch lässt sich einfacher lösen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Hackfleisch und dem Chili, Natron sowie Paprikapulver verkneten.

Salzen und pfeffern sowie den Ajvar und das Paniermehl unterkneten. Wer mag, gibt 1 EL frische Kräuter wie Petersilie oder Thymian hinzu.
Mit feuchten Händen längliche Cevapcici formen und auf die Holzspieße stecken. Auf den Grill legen und rundherum 8-10 Minuten grillen.
Tipp: Ihr könnt sie auch wieder auf Vorrat anfertigen, einfrieren und dann bei Bedarf auftauen und braten. 
... Für die Grillfackeln einen einfachen Pizzateig herstellen, in dünne Streifen schneiden und um einen Holzspieß wickeln. Dann dünn mit etwas Eigelb bepinseln, salzen und pfeffern und auch auf den Grill legen. Die genaue Anleitung findest du hier.
Ganz viel Spaß beim Grillen, Eure Kessy

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016