August 19, 2019

Paperbag Hosen - der perfekte Alleskönner

(Werbung da Markennennung und Verlinkung, unbeauftragt, selbstbezahlt)
Hach, ich liebe Paperbag Hosen! Heute möchte ich euch mein neues Lieblings Outfit für jeden Tag vorstellen. Der Sommer neigt sie gefühlt dem Ende und gerade die Übergangszeit in den Herbst ist ja kleidungstechnisch  immer etwas schwierig. Wenn ich mit Kenoa unterwegs bin, mag ich es am allerliebsten leger.
Die neue Hosenform „paperbag“ – der Verwandlungskünstler der 80er Jahre, ist da so ganz mein Geschmack. Herrlich locker und bequem und durch den gebundenen Gürtel, wird der Fokus auf die Taille gelegt. Daher stammt auch der Name, denn der Bund sieht so aus wie eine zusammengeknüllte Papiertüte.
Und warum solltet ihr euch unbedingt eine zulegen? Na, ganz einfach: Durch die betonte Taille legt sie der Fokus auf die Körpermitte, die sofort schmaler wirkt. Eine fülligere Bauchpartie oder breitere Oberschenkel werden perfekt kaschiert. Und auch für Frauen, die von Natur aus eher schmal sind ist sie ein optischer Filter: Sie zaubert eine herrliche Silhouette.
Dann kommt der Komfortaspekt. Gerade im Alltag liebe ich es locker und bequem und die weitere Passform passt sich allen Gegebenheiten an. Dann lässt sie sich auch noch so variabel kombinieren – ob mit lockerem Pullover, leichtem Top oder auch elegant gestylt mit Bluse und Blazer! 

Das Schuhwerk sollten wir auch nicht außer Acht lassen: Man kann sie sowohl sportlich mit Sandalen, Sneakern als auch elegant am Abend oder ins Büro mit High Heels tragen.
Und solltet ihr verreisen, so braucht ihr praktischer weise für Tags- bzw. Abends auch nur die eine Hose und seid immer top gestylt!
Ihr findet sie im Moment wirklich bei allen Anbietern und vor allem in allen Preisequenten. 
Hose, Pullover & Sandalen:  MOHITO
Tasche: Stradivarius

ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche, Eure Kessy
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

All Rights Reserved - Kessy Bona 2016